Julia Huneke

 

Julia Huneke (Malerin, Kunstpädagogin MA) arbeitet seit 1980 mit der Hanauer Künstlergruppe Aaron zusammen. Periodisch finden immer wieder Einzelausstellungen von ihr oder Ausstellungen mit anderen regionalen Künstlern, Gruppen oder Gemeinschaftsausstellungen statt, die sich zum größten Teil mit spirituellen Themen befassen.

Besondere Einflüsse auf ihre Kunst sind Kontakte zu schamanisch und spirituell arbeitenden Menschen. Auf dem Gebiet der Traumtechnik arbeitet sie seit über 15 Jahren regelmäßig und intensiv mit ihrem Unbewußten durch Traumtagebücher und Traumanalyse und bewußte Traumveränderung, Tagträumen und Visionen.

"Die Bestätigung des gelungenen Prozesses ist eine erlebte mystische Einheit, die den Zugang zu der individuellen, nicht von der Gesellschaft bestimmten Kreativität ermöglicht. Diese erlebte Einheit lässt die eigenen Fähigkeiten voll ausschöpfen, ohne zwanghaft vom wirtschaftlichen Kunstbegriff der modernen, eingeschränkten und gefühlsarmen Gesellschaft abhängig zu sein."

Seit 1992 unterrichtet sie in der Erwachsenenbildung unter anderem seit vielen Jahren Aquarellmalerei und Zeichnen.

Techniken : Acryl, Tempera, Aquarell, Erdfarben, Mischtechniken, Object Trouve, Skulpturen aus Gipsaufbautechnik mit verschiedenen Materialien.

Themen: Mythologien, archaische Bräuche, Traumarbeit, Trance, Phantasiereisen, Energien, aber auch Alltägliches wie Landschaften, Menschen, Pflanzen und Stilleben.

Homepage Julia Huneke

Bilder

 

 

 

 

 

Babi Baboon, Acryl auf Leinwand

 

Ereshikigal und Innana, Acryl auf Leinwand

      Fuge