Friedhelm Kaufmann

Wann und wie sind Sie zur Kunst gekommen?

Fotografie ist mein Hobby seit den frühen 80ern. Zur Schwarzweißfotografie bin ich 2009 durch einen Arbeitskollegen gekommen.

Autodidaktisch:Zunächst Kleinbildfotografie, Kameratechnik. Später Schwarzweißfotografie im Mittelformat und Labortechnik unter Anleitung eines Fotografen.

Kunst ist für mich ...

Ausgleich, Kreativität, Freude etwas zu erschaffen. Dinge auf besondere Art und Weise zu sehen und fotografisch festzuhalten.

Bevorzugte Techniken: Analoge Schwarzweißfotografie nach dem Zonensystem. Ausarbeitung in der klassischen Dunkelkammer. Filmmaterial: Schwarzweißfilme von 100 ISO bis 400 ISO und Infrarotfilm.

Nutzen des gesamten Tonwertumfangs des Film-Materials von Schwarz bis Weiß. Feine Abstufungen in den Lichtern und Schatten. Sauber ausgearbeitete Details. Abstrahieren und umsetzen „farbiger“ Motive in wirkungsvolle Schwarzfotografien.

Charakteristik der Arbeiten: Arbeiten mit Mitteln der Bildgestaltung wie: Perspektive, Linienführung, Flächen-, Punkt-, und Linienkontrasten. Hoher Tonwertumfang.

Plastische Bildwirkung durch ausbelichten auf hochwertigem Barytpapier.

FRIEDHELM KAUFMANN

Sternstraße 9-13

63450 Hanau

Tel.: +49 (0) 171 - 333 7830

 

 

Link zur Homepage

 

Fotografien